LKW verliert heißen Asphalt auf der S6

©Einsatzdoku
Auf einer Länge von 500 Meter hat ein LKW am Freitagvormittag heißen Asphalt auf der S6 in Niederösterreich verloren.
Die Bilder: Asphalt auf der S6

Am Freitag verlor ein Lkw auf der S6 gegen 11:30 Uhr heißen Asphalt. Die Bordwand hatte sich während der Fahrt geöffnet, die Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Der heiße Asphalt, der in eine auf der S6 befindlichen Baustelle eingearbeitet hätte werden sollen, verteilte sich auf einer Länge von 500 Metern. Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen, sowie zwei Kehrmaschinen und ein Bagger der Asfinag mussten für die Beseitigung anrücken. Drei Stunden musste der Verkehr angehalten werden, um 14 Uhr waren die Aufräumarbeiten noch immer nicht ganz abgeschlossen. Aufgrund des Wochenendverkehrs bildete sich ein umfangreicher Stau.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • LKW verliert heißen Asphalt auf der S6
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen