Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lkw-Unfall auf der Wiener Außenringautobahn

Bier-Transporter schlitzte Außenleitschiene auf und verlor Treibstoff - Lenker blieb unverletzt.

Ein Lkw-Unfall hat sich am Dienstag auf der A 21 (Wiener Außenringautobahn) nahe Heiligenkreuz (Bezirk Baden) in Fahrtrichtung Westen ereignet. Nach ersten Informationen des ÖAMTC schlitzte ein Bier-Transporter die Außenleitschiene auf einer Länge von 55 Metern auf und wäre anschließend beinahe über eine Brücke gestürzt.

Der Lenker blieb unverletzt. Da aus dem Fahrzeug Treibstoff austrat, rückten Umweltspezialisten der Feuerwehr Hirtenberg an. Während der Aufräumarbeiten stand für den Verkehr nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Redaktion: Magdalena Zotti

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lkw-Unfall auf der Wiener Außenringautobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen