Lkw legte Straßenbahnen am Ring lahm

Symbolfoto
Symbolfoto
Das Fahrzeug ist mit dem Ladekran beim Burgtor an der Oberleitung gestreift und hat diese heruntergerissen.

Zwischen der Bellaria und dem Schwarzenbergplatz konnten deshalb keine Straßenbahnen verkehren.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr. Betroffen waren die Ringlinien 1 und 2, die nur zwischen Karlsplatz und Börse verkehren konnten, die Linie D, die über den Franz-Josefs-Kai ausweichen musste, und die Linie J, die nur zwischen Ottakring und Bellaria fuhr. Laut Wiener Linien sollte die Wiederherstellung des Betriebes gegen 19.00 Uhr wieder erfolgen.

Redaktion: Michael Grim

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lkw legte Straßenbahnen am Ring lahm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen