Lkw in Wien-Floridsdorf beim Aufladen eines Kranes umgekippt

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall im 21. Bezirk niemand verletzt.
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall im 21. Bezirk niemand verletzt. ©Leserreporter Gerhard S.
Am Donnerstagnachmittag ist bei Bauarbeiten in Wien-Floridsdorf ein Lastwagen umgekippt. Leserreporter Gerhard S. kam an der Unfallstelle vorbei und schickte Fotos an VIENNA.at.
Lkw beim Aufladen umgekippt
Feuerwehr stellt Lkw wieder auf

Beim Transport von Baustoffen oder ähnlichem sei der Lkw am Nachmittag umgekippt, schrieb Leserreporter Gerhard S. am Donnerstagnachmittag an VIENNA.at. Damit lag er fast richtig: Wie Polizeisprecher Paul Eidenberger auf Anfrage berichtete, ist der Lkw beim Aufladen eines Kranes in Schieflage geraten und schließlich umgekippt. Eine weitere Baumaschine soll dabei ein Mitleidenschaft gezogen worden sein. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

Auf den Straßenbahnlinien 25 und 26 kam es nach dem Unfall und dem anschließenden Feuerwehreinsatz vorübergehend zu Verzögerungen.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lkw in Wien-Floridsdorf beim Aufladen eines Kranes umgekippt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen