LKW in Perchtoldsdorf beim Entladen umgestürzt

Umgestürzter LKW in Perchtoldsdorf
Umgestürzter LKW in Perchtoldsdorf ©BFK Mödling
Beim Entladen von Rindenmulch auf einem Lagerplatz in Perchtoldsdorf ist ein LKW umgestürzt. Die Feuerwehr musste mit mehreren Männern anrücken.
Bilder des Lkws

Am Montag, dem 14. Mai 2012 ist in Perchtoldsdorf ist ein Lkw beim Entladen von Rindenmulch seitlich umgestürzt. Die Feuerwehr musste mit mehreren Männern zur Hilfe eilen.

Lkw in Perchtoldsdorf kippte seitlich

Bereits um 7.37 Uhr alarmierte die Bezirksalarmzentrale die Feuerwehr Perchtoldsdorf. Diese rückte mit einem Rüstlöschfahrzeug und einem Schweren Rüstfahrzeug aus, um den umgekippten 25 Tonnen Lkw wieder aufzurichten. Das Fahrzeug wurde lediglich durch die offene Fahrertüre gestützt. Der dampfende Rindenmulch musste händisch entladen werden, da der Bagger, der die Ladung ausräumen hätte sollen, nicht zum Lkw vordringen konnte.

Der Lenker, der sich zum Zeitpunkt des Umkippens auf der Ladefläche befand hatte großes Glück, dass er nicht unter seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er wurde von der Feuerwehr Perchtoldsdorf unverletzt angetroffen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • LKW in Perchtoldsdorf beim Entladen umgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen