LKA klärte Diebstahlserie von Luxusautos in NÖ, OÖ und Steiermark

LKA OÖ schaffte Klärung von Luxusauto-Diebstahlserie in drei Bundesländern.
LKA OÖ schaffte Klärung von Luxusauto-Diebstahlserie in drei Bundesländern. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Dem Landeskriminalamt OÖ ist es gelungen, eine Diebstahlserie von Luxusautos in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark zu klären.

Ab 16. März waren in Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark zehn hochwertige Fahrzeuge gestohlen worden. Vier Polen im Alter von 26 bis 37 Jahre wurden am 22. April von einer Sondereinheit auf einer Autobahn in Prag geschnappt. Zwei von ihnen wurden bereits nach Österreich ausgeliefert und befinden sich in der Justizanstalt Wels, informierte die Polizei.

Autobesitzer in OÖ bemerkte offenbar sofort Fehlen von Wagen

In der Nacht auf 1. April hatte ein Autobesitzer im Bezirk Wels-Land offenbar umgehend bemerkt, dass sein Wagen fehlte und erstattete Anzeige. Die Fahndung wurde rasch auf Tschechien ausgedehnt. Der gestohlene Pkw als auch ein mögliches Begleitfahrzeug wurden von der Polizei lokalisiert und die Fahrzeuge samt der vier Verdächtigen angehalten. Jene beiden Männer, die bereits in Österreich inhaftiert sind, zeigten sich großteils geständig. Der Verbleib der anderen gestohlenen Autos ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • LKA klärte Diebstahlserie von Luxusautos in NÖ, OÖ und Steiermark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen