Liz Taylor als Regisseurin

Film-Diva Elizabeth Taylor möchte für Michael Jacksons neue Filmfirma als Regisseurin arbeiten. Die Schauspielerin feiert in Kürze ihren 70. Geburtstag.

Film-Diva Elizabeth Taylor versteht es nach acht Ehen, drei Oscars und jede Menge privaten Exzessen noch immer die Öffentlichkeit zu verblüffen. Zwei Tage ehe sie (an diesem Mittwoch, 27. Februar) ihren 70. Geburtstag feiert, erschien die mütterliche Freundin von Michael Jackson mit dem „King of Pop“ an der Seite und einer rotblonden Perücke auf dem Kopf bei einer Dinner-Party in Hollywood und verkündete ihre neuen beruflichenh Pläne.

Sie möchte für die von Jackson mit fast 20 Millionen Dollar (23 Millionen Euro) finanzierte Produktionsfirma Worldwide Entertainment als Regisseurin tätig werden: „Ich kenne dieses Geschäft, seit ich neun Jahre bin, und nun will ich mal zusammenraffen, was ich von Regisseuren gelernt habe.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Liz Taylor als Regisseurin
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.