Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liverpool zitterte sich in die CL

Später Jubel an der Anfield Road
Später Jubel an der Anfield Road ©APA (epa)
Der englische Rekordmeister eliminierte in der 3. Qualifikationsrunde den belgischen Champion Standard Lüttich mit 1:0 nach Verlängerung.

Enttäuscht wurden hingegen Schalkes CL-Hoffnungen durch ein 0:4-Debakel bei Atletico Madrid. In der Gruppenphase steht auch Rapid-Bezwinger Famagusta.

Bis zur 118. Minute dauerte es an der Anfield Road, ehe das erste und einzige Tor in der gesamten Paarung Liverpool – Lüttich fiel. Zwei Minuten vor Ende der Verlängerung erlöste der niederländische Stürmer Dirk Kuyt mit dem Siegestreffer die “Reds”.

Auf den Boden der Realität zurückgeworfen wurde hingegen Schalke 04: Agüero (19.), Forlan (51.), Garcia (82.) und Rodriguez (87./Foulelfmeter) machten den 0:1-Rückstand Atleticos aus dem ersten Spiel mehr als wett und brachten damit ihren Club erstmals seit zwölf Jahren in die Champions League.

Anorthosis Famagusta konnte sich nach dem 3:0-Heimsieg ein 0:1 bei Olympiakos Piräus leisten und zog als erster zypriotischer Verein überhaupt in die Gruppenphase der Millionenliga ein. Auch der weißrussische Fußball gibt sein Debüt in Europas Eliteklasse: BATE Borisow reichte nach einem 1:0-Auswärtssieg im Hinspiel ein 1:1 gegen Lewski Sofia zum Weiterkommen. In einem weiteren “Duell der Kleinen” schaffte Aalborg mit einem 2:0 bei Glasgow-Rangers-Bezwinger FBK Kaunas den Einzug unter die besten 32 der “Königsklasse”.

Dynamo Kiew fertigte den Stranzl-Klub Spartak Moskau wie bereits im Hinspiel mit 4:1 ab, Arsenal ließ dem 2:0 gegen Twente Enschede ein 4:0 vor eigenem Publikum folgen. Ebenfalls qualifiziert haben sich Fiorentina, Marseille, Steaua Bukarest, Fenerbahce Istanbul, Donezk und Basel.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Liverpool zitterte sich in die CL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen