Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liverpool nach Spektakel im Halbfinale

Liverpool jubelte über einen sensationellen Sieg gegen Dortmund.
Liverpool jubelte über einen sensationellen Sieg gegen Dortmund. ©AFP
Der FC Liverpool drehte einen 0:2 und einen 1:3 Rückstand gegen Dortmund in einen 4:3-Heimsieg und steht somit im Halbfinale der Europa League. Villareal und Donezk souverän. Titelverteidiger FC Sevilla nach Elfmeterschießen weiter.

Nach den letzten Viertelfinal-Entscheidungen der Champions League am gestrigen Mittwoch kam es heute Abend in der Europa League zu den Rückspiel-Duellen um den Einzug in das Halbfinale. Dabei gastierte Borussia Dortmund beim FC Liverpool mit Ex-Trainer Jürgen Klopp an der Anfield Road. Nach dem 1:1 im Hinspiel gingen die Engländer mit der besseren Ausgangsposition in das Rückspiel. In den weiteren Partien war nach den Hinspielen ebenfalls noch Spannung angesagt. Sparta Prag empfing Villareal (Hinspiel 1:2), der FC Sevilla hatte Athletic Bilbao zu Gast (2:1) und Schachtjor Donezk bekam es mit Sporting Braga zu tun (2:1).

 

Dortmund verspielt Führung und Aufstieg

Die Gäste starteten mit viel Tempo in die Partie und kamen bereits nach fünf Minuten durch Mkhitaryan zum 0:1, nachdem Aubameyang zuvor noch an Mignolet scheiterte. Nur vier Minuten später nutzten die Dortmunder die Verunsicherung der Hausherren und erhöhten nach schöner Reus-Vorarbeit durch Aubameyang auf 0:2. Der FC Liverpool benötigte jetzt schon drei Treffer zum Weiterkommen. In weiterer Folge entwickelte sich eine temporeiche Partie auf hohem Niveau. Liverpool kam immer besser ins Spiel und drückte auf den Anschlusstreffer. Mehrere Chancen blieben jedoch ungenutzt. Auf der anderen Seite verpasste Aubameyang noch vor der Pause gleich zweimal die endgültige Entscheidung nur knapp.

Liverpool kämpft sich zurück

Nur drei Minuten nach der Pause gelang Liverpool der Anschlusstreffer zum 1:2. Origi schloss einen schönen Angriff erfolgreich ab. Die Hoffnung der Hausherren auf die Wende währten jedoch nicht lange. In der 57. Minute gelang Reus nach perfekter Hummels-Vorarbeit das 1:3. Liverpool benötigte jetzt wieder drei Treffer zum Aufstieg. Die Klopp-Elf gab jedoch nicht auf und kam durch Coutinho (66.) erneut zum Anschlusstreffer.

Und das war noch nicht alles, was diese Partie zu bieten hatte. Nach einem Eckball kam Sakho frei zum Abschluss und erzielte aus kurzer Distanz den Ausgleich zum 3:3 (78.). Nun schien den Hausherren jedoch etwas die Kraft auszugehen, wirkliche Chancen waren jetzt Mangelware – bis zur Nachspielzeit. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß erzielte Lovren per Kopf das 4:3 – nun bebte die Anfield Road. Am Ende feierte Liverpool nach spektakulären 90 Minuten einen nicht unverdienten Heimsieg und zog somit in das Halbfinale der Europa League ein.

 

Villareal und Donezk souverän

In den weiteren Partien setzte sich Villareal auswärts gegen Sparta Prag klar mit 4:2 durch und zog nach dem 2:1-Heimsieg somit problemlos in das Halbfinale ein. Die Treffer erzielten Bakambu (5., 49.), Samu Castillejo (43.) und Bruno Soriano (45.) bzw. Dockal (65.) und Krejci (71.). Auch Donezk hatte beim 4:0-Heimsieg gegen Sporting Braga nur wenig Probleme. Die Tore der Ukrainischen Startruppe erzielten Srna (25., Elfmeter), Ferreya (2x Eigentor, 42./73.) und Kovalenko (50.).

Die vierte Partie zwischen dem FC Sevilla und Athletic Bilbao ging nach einem 1:2 nach 90 Minuten in die Verlängerung. Gameiro (59.) bzw. Aduriz (57.) und Raul Garcia (80.) waren die Torschützen. Nach einer torlosen Verlängerung musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Dort setzte sich der Titelverteidiger aus Sevilla durch. Benat vergab für Bilbao den entscheidenden Elfmeter.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Liverpool nach Spektakel im Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen