Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liverpool im Europa-League-Halbfinale gegen Villarreal

Klopp und sein Team treffen auf einen der spanischen Vertreter
Klopp und sein Team treffen auf einen der spanischen Vertreter
Nach dem Kraftakt gegen Dortmund bekommt es Liverpool im Halbfinale der Fußball-Europa League mit Villarreal zu tun. Im zweiten Duell der Vorschlussrunde treffen Schachtar Donezk und Titelverteidiger FC Sevilla aufeinander. Das ergab die Auslosung der Europäischen Fußball-Union am Freitag in Nyon.


Liverpool und Sevilla müssen am 28. April zunächst auswärts antreten, die Rückspiele steigen am 5. Mai. Für die Mannschaften steht auch ein Millionenregen auf dem Spiel. Bei einem Finalsieg am 18. Mai in Basel erhält der Champion ein Ticket für die kommende Champions-League-Saison. Wie in der Königsklasse ist ein rein spanisches Finale möglich.

Liverpool und Villarreal standen einander im Europacup noch nie gegenüber. Für die “Reds” um Trainer Jürgen Klopp geht es um den Einzug ins zwölfte Europacup-Endspiel der Clubgeschichte. Villarreal, ehemals Gruppengegner von Rapid, wartet noch auf eine Final-Teilnahme im internationalen Geschäft.

Sevilla, den Sieger der vergangenen beiden Jahre, verbinden gute Erinnerungen an Donezk. Auf dem Weg zum UEFA-Cup-Titel 2007 warfen die Andalusier die Ukrainer dank eines Treffers von Torhüter Andres Palop in der 94. Minute im Achtelfinale aus dem Bewerb.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Liverpool im Europa-League-Halbfinale gegen Villarreal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen