Live: Pressekonferenz zu "fliegende Lerncafés" in Wien

Schüler könnten bereits bald in den geschlossenen Cafés ihre Hausaufgaben machen.
Schüler könnten bereits bald in den geschlossenen Cafés ihre Hausaufgaben machen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Die Pandemie stellt die Wiener Schulen vor große Herausforderungen. Nach dem Ende des zweiten harten Lockdowns wird daher zusätzlicher Lernraum in Kooperation mit Wiener Kaffeehäusern geschaffen.

Vizebürgermeister Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr, Irmgard Querfeld, Besitzerin mehrerer Wiener Kaffeehäuser und Wolfgang Binder, Besitzer Café Frauenhuber und Obmann der Wiener Kaffeesieder präsentieren das Konzept der „Fliegenden Lerncafés“, das Schülern und Studenten ermöglicht, im Ambiente klassischer Wiener Kaffeehäuser am Nachmittag zu lernen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Live: Pressekonferenz zu "fliegende Lerncafés" in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen