Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Live: Pressefoyer nach virtuellem Ministerrat

Wir berichten live ab 10 Uhr.
Wir berichten live ab 10 Uhr. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am heutigen Mittwoch um 9.00 Uhr tritt der Ministerrat in virtueller Form zusammen. Das anschließende Pressefoyer findet, wie üblich, im Kongresssaal statt. Wir berichten live.

Obwohl die Regierungssitzung am heutigen Mittwoch virtuell abgehalten wird, weil ein enger Vertrauter von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an Corona erkrankt ist, findet das Pressefoyer dennoch wie üblich statt. Der Ministerrat beginnt um 9.00 Uhr, die Medien wurden im Anschluss für etwa 10.00 Uhr in den Kongresssaal geladen. Wir berichten live.

Bundeskanzler und Vizekanzler sagten alle Termine ab

Wegen des erkrankten Kurz-Mitarbeiters sowie wegen eines weiteren Falls im Umfeld der Bundesregierung haben sowohl der Bundeskanzler als auch Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) bis auf weiteres alle ihre Termine abgesagt. Auch der Ministerrat wird am Mittwoch nicht wie gewohnt im Kanzleramt sondern per Video stattfinden.

(APA/Red)


  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Live: Pressefoyer nach virtuellem Ministerrat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen