Live: Gesundheitsminister über Kapazitäten in Spitälern

Rudolf Anschober informiert heute zu Kapazitäten in den Spitälern.
Rudolf Anschober informiert heute zu Kapazitäten in den Spitälern. ©APA/HANS PUNZ
Gesundheitsminister Rudolf Anschober gibt heute um 10 Uhr Auskunft über die Kapazitäten in den Spitälern. Bisher waren keine Engpässe bei den verfügbaren Betten in Sicht.

Bereits bei der Pressekonferenz am Karfreitag ging Gesundheitsminister Rudolf Anschober von einem moderaten Rückgang der Spitalsbelastung durch das Coronavirus aus. Rund 750 Covid-19-Erkrankte befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf Normalstationen in Krankenhäusern, um die 260 auf Intensivstationen.

Weniger Covid-19-Patienten

Wie das neue Dashboard des Gesundheitsministeriums zeigt, gingen diese Zahlen bis zum heutigen Freitag auf 729 bzw. 238 belegte Betten zurück. Damit machen Covid-19-Patienten rund 20 Prozent der Intensivpatienten in Österreich aus.

Spitals- und Intensivpatienten, Verstorbene
©APA

Inzwischen forderte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner den Normalbetrieb in Spitälern wieder herzustellen. Die ehemalige Medizinerin ortet eine Unterversorgung der Nicht-Coronapatienten. Von Seiten der Krankenhäuser ist man deutlich vorsichtiger, man spricht von einem langsamen Hochfahren.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Live: Gesundheitsminister über Kapazitäten in Spitälern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen