Liv Tyler ist wieder happy: Sie dated jetzt Zach Braff!

Endlich! Liv Tyler hat wieder Schmetterlinge im Bauch. Eineinhalb Jahre nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Ehemann Royston Langdon soll die schöne Schauspielerin wieder frisch verliebt sein. Der Glückliche ist ihr Schauspieler-Kollege Zach Braff.

„Er bringt sie wieder zum Lachen”, verriet ein Freund dem National Enquirer. Nach der Trennung von Langdon, dem Vater ihres kleinen Sohnes Milo, sei Liv emotional am Boden zerstört gewesen. Von Beziehungen habe sie erstmal die Nase voll gehabt.

Liv selbst hat nach dem Ehe-Aus in einem Interview gestanden, dass ihr Herz gebrochen sei. Für sie sei Liebeskummer das Schlimmste auf der Welt. Doch sie sagte dann auch, dass sie eines Morgens aufgewacht sei und sich ein kleines bisschen besser gefühlt habe.

Jetzt hellt Zach Braff ihre Stimmung offensichtlich noch mehr auf. Die beiden wurden in einer Weinbar im kalifornischen Los Feliz gesehen. Er hatte den Arm um sie gelegt. „Sie wirkten sehr verliebt”, so ein anderer Gast der Vinothek. Das sei eindeutig ein romantisches Date gewesen. „Er drängt sie aber zu nichts und lässt ihr alle Zeit der Welt”, so der Freund über die noch frische Romanze.

Doch bei aller Freude über ihr neues Liebesglück, machen sich Livs Freunde auch Sorgen. Denn Zach gilt in Hollywood als notorischer Frauenheld, der seine Ex, die Schauspielerin Mandy Moore, ziemlich mies behandelt haben soll und sich genauso schnell entliebt, wie er sich verliebt.

Liv, die von ihrem Ehemann übrigens noch nicht geschieden ist, lässt sich von den Warnungen allerdings nicht beirren. Sie schwört, dass Zach ein guter Mensch ist und ihr das Herz nicht brechen wird.

Hoffentlich behält sie recht…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Liv Tyler ist wieder happy: Sie dated jetzt Zach Braff!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen