Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Literatur-Wettbewerb Ohrenschmaus: Werke können ab sofort eingereicht werden

Felix Mitterer und seine Jury sind wieder auf der Suche nach dem besten Werk für den Ohrenschmaus-Literaturpreis.
Felix Mitterer und seine Jury sind wieder auf der Suche nach dem besten Werk für den Ohrenschmaus-Literaturpreis. ©APA/ROBERT JAEGER
Literatur von Menschen mit Lernbehinderung und Schreibtalent ist ab sofort gefragt. Der Literaturpreis Ohrenschmaus sucht bereits zum 13. Mal gemeinsam mit einer Jury rund um Autor Felix Mitterer Werke für ihren Literaturpreis.

Die Literaturpreis Ohrenschmaus ist von Franz-Joseph Huainigg initiiert worden. Einreichungen für den Preis sind ab sofort bis zum 26. August möglich. Insgesamt ist der Literaturpreis mit 3.000 Euro dotiert. Am Wettbewerb können alle Menschen mit Lernbehinderung teilnehmen, die schon 16 Jahre alt gewesen sind. Jede Art von Text ist willkommen. Die Einreichung erfolgt über den Postweg oder online. Die Kriterien sind online unter ohrenschmaus.net nachzulesen.

Mitterer: “Kein Mitleidsbonus, keine Peinlichkeit – einfach Literatur!”

2018 haben 138 Autoren ihre Werke zum Literaturpreis Ohrenschmaus eingereicht. Doch 2019 soll dieser Rekord wieder gebrochen werden. Das Ziel des Literaturpreises ist es, noch mehr lernbehinderte Menschen zum Schreiben zu bewegen und ihnen eine literarische Stimme zu geben. Mit den Texten können auch Leser, die selten mit behinderten Menschen in Berührung kommen, einen Einblick in deren Welt bekommen. Dadurch werden Berührungsängste und Vorurteile abgebaut.

“Kein Mitleidsbonus, keine Peinlichkeit – einfach Literatur!”, so Felix Mitterer. Gemeinsam mit Franzobel, Eva Jancak, Heinz Janisch, Ludwig Laher und Barbara Rett wird er die Jury bilden. Jedes Jahr wird schließlich durch die gesamten eingereichten Texte gelesen. Die prämierte Literatur überzeugt ausschließlich durch ihre Qualität.

Literaturpreis Ohrenschmaus: Preisverleihung am 2. Dezember

Die Preisverleihung findet schließlich am 2. Dezember im Wiener Museumsquartier statt. Die prämierten Texte werden von den Schauspielern Gregor Seberg und Chris Pichler vorgelesen. Die drei Hauptpreise sind jeweils mit 1.000 Euro dotiert. Außerdem wird es wieder den “Schokopreis” geben: Ein Text wird auf der Banderole der Ohrenschmaus-Zotter-Schokolade abgedruckt.

Auch unter dem Jahr werden laufend Lesungen organisiert. Am 28. März wird der Ohrenschmaus beim 2. Österreichischen Vorlesetag teilnehmen. In der Bücherei Philadelphiabrücke geht es an diesem Tag um 18 Uhr los. Der Eintritt ist frei, Barrierefreiheit ist gegeben.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Literatur-Wettbewerb Ohrenschmaus: Werke können ab sofort eingereicht werden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen