Lindsay Lohan muss in Therapie

©AP
Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan muss mehrere Therapiesitzungen durchlaufen.
Lindsay Lohan muss Haftstrafe antreten
Lindsay Lohan vor Gericht

Vier Stunden Psychotherapie, zwei Stunden Verhaltenstherapie, zwei Drogen- und Alkoholtests, sieben Sitzungen bei einem Berater gegen die Abhängigkeit und fünf Behandlungen gegen die Drogenabhängigkeit pro Woche soll das Gericht der gestern aus der Reha-Klinik Entlassenen laut amerikanischen Medien auferlegt haben. Wenn sie bis zum ersten November gegen eine dieser Auflagen verstoße, muss sie 30 Tage ins Gefängnis, erklärte die Richterin. Sonst dürfe sie danach dort leben und so leben wie es ihr gefällt. Lohan sollen diese Maßnahmen gefallen. Sie möchte ein gesünderer und positiverer Mensch werden. Um schlechten Einflüssen zu entgehen, erschien sie Mittwochnacht auch nicht auf der Premiere ihres neuen Films “Machete“.

  • VIENNA.AT
  • Acom Society International
  • Lindsay Lohan muss in Therapie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen