Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Lime" mit 500 E-Scootern zurück auf Wiens Straßen

Der Anbieter "Lime" ist mit 500 E-Scootern zurück auf Wiens Straßen.
Der Anbieter "Lime" ist mit 500 E-Scootern zurück auf Wiens Straßen. ©Lime
Nach mehrwöchiger, coronabedingter Pause ließ der Anbieter "Lime" am Mittwoch wissen, dass das Leih-Angebot mit 500 E-Scootern zurück in Wien ist. Außerdem treten die neuen Regeln der Stadt in Kraft.

Mitte März hatte "Lime" seine E-Scooter in Wien eingesammelt und den Betrieb aufgrund der Corona-Krise vorübergehend eingestellt. “Unseren aktuellen Erfahrungen mit der Reaktivierung unserer E-Scooter-Flotten in anderen europäischen Metropolen wie Berlin oder Budapest zeigen, dass der Bedarf nach individuellen Mobilitäsoptionen wieder steigt und wir wollen auch in Wien mit unseren E-Scootern ein Angebot für diejenigen schaffen, die in der aktuellen Situation auch ohne eigenem Auto sicher von A nach B kommen wollen”, so Estuardo Escobar, General Manager bei Lime in Österreich.

Verstärkte Hygienemaßnahmen rund um 500 Lime-E-Scooter in Wien

“Wir starten zunächst mit 500 E-Scootern, die in verschiedenen Wiener Bezirken an Verkehrsknotenpunkten platziert werden. Damit wollen wir mehr über den Bedarf und das Nutzungsverhalten in Erfahrung bringen und gleichzeitig unseren Service dann schrittweise wieder mehr Wienerinnen und Wienern zugänglich zu machen”, heißt es am Mittwoch per Aussendung. Je ein Drittel der Fahrzeuge wird in den Zonen Innenstadt, Bezirke 2 bis 9 und 20 sowie Bezirke 10 bis 19 und 21 bis 23 zur Verfügung stehen.

Die Hygienemaßnahmen wurden verstärkt, um Nutzer und Mitarbeiter zu schützen. Alle Fahrzeuge werden desinfiziert, wenn sie verteilt, gewartet oder geladen werden. Laut Aussendung haben alle Mitarbeiter umfangreiche Trainings und Schulungen absolviert, tragen Handschuhe und Mundschutz und befolgen strenge Hygienevorschriften.

Wien: Neue Regeln für Leih-E-Scooter

Gleichzeitig werden nun auch die neuen Regeln für Leih-E-Scooter in Wien berücksichtigt, die mit 1. Mai 2020 in Kraft getreten sind. Für mehr Sicherheit und Ordnung gilt u.a. ein Abstellverbot auf Gehsteigen, wenn diese weniger als vier Meter breit sind. Außerdem müssen die E-Scooter am fahrbahnseitigen Gehsteigrand geparkt werden. "Lime" versichter die neuen Vorschriften allesamt einzuhalten.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Lime" mit 500 E-Scootern zurück auf Wiens Straßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen