Life Size Memories - Informationen zum Film

Eine Dokumentation aus Österreich. Der Österreicher Klaus Reisinger und seine französische Partnerin Frederique Lengaigne sind daran gewöhnt, Bilder für sich selbst sprechen zu lassen. Alle Spielzeiten auf einen Blick

Beide haben jahrelang als Kriegsfotografen gearbeitet und bannten das Chaos von Russland über Haiti bis Ruanda auf Film. 1999 begannen die beiden an diesem Filmprojekt zu arbeiten, das die komplexe Situation wilder Elefanten in Burma, die immer wieder in Konflikte mit den Bauern gerieten, dokumentiert.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Life Size Memories - Informationen zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen