Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Life Ball brachte erneut Rekordgewinn

Gery Keszler &copy Vienna.at
Gery Keszler &copy Vienna.at
Auch beim 14. Life Ball gelang es, den Reinerlös im Vergleich zum Vorjahr zu steigern: 1.111.162,95 Millionen Euro fließen heuer in nationale und in ausgewählte internationale Projekte.

Das Hauptaugenmerk 2006 liegt dabei in der Bekämpfung von HIV und AIDS bei Babys und Kleinkindern.

„Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir den Reinerlös auch heuer wieder steigern konnten und danken allen, die dazu beigetragen haben, aus tiefstem Herzen: Unseren Wirtschaftspartnern, den hunderten freiwilligen Helfern, den Medien und natürlich unseren Gästen“, so Gery Keszler beim traditionellen Life Ball Aprés, der heuer auf Einladung von Life Ball-Gastronomiekoordinator Christian Chytil in dessen neuem Lokal „Riverside“ stattfand. Dort feierte eine Schar der engsten Life Ball Mitarbeiter gemeinsam mit prominenten Unterstützern den finanziellen Erfolg des Life Balls.

Ob der ausgelassenen Stimmung besonders erstaunlich und ein großes Kompliment aus der Kanzlei des Bürgermeisters an die Disziplin der tausenden Gäste: Im Wiener Rathaus entstand in der Life Ball Nacht nicht ein einziger Euro Schaden!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Life Ball brachte erneut Rekordgewinn
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen