Life Ball 2012 wirft seine Schatten für Autofahrer voraus

Vor und um das Rathaus sollte man beim Life Ball 2012 besser auf das Auto verzichten
Vor und um das Rathaus sollte man beim Life Ball 2012 besser auf das Auto verzichten ©Bilderbox
Der Life Ball 2012 am 19. Mai ist eines der größten Events der Stadt. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Verkehr.

Betroffen ist natürlich vor allem der Bereich rund um das Rathaus, wo ab ca. 16.30 Uhr Ausnahmezustand herrscht. Die Ringstraße wird wegen dem Life Ball 2012 im Bereich Schwarzenbergplatz bis Schottentor von ca. 17:00 Uhr bis 0:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird über die ehemalige 2-er-Linie umgeleitet.

Life Ball 2012 sorgt für Verzögerungen

“In diesem Bereich muss mit Verzögerungen und Staus gerechnet werden” warnen beispielsweise die Verkehrsexperten des ARBÖ. Auch die Straßenbahnen fahren an diesem Tag ab 16:45 nur eingeschränkt. Die Linie 1 wird zwischen Stephan-Fadinger-Platz und Dr. Karl-Renner-Ring bzw. zwischen Prater Hauptallee und Schottentor kurzgeführt. Die Linie 2 wird über die Reichsratsstraße hinter dem Parlament abgelenkt. Die Linie D wird via Schottenring, Schwedenplatz und Kai umgeleitet. Die Vienna Ring Tram fährt am Samstag nur etwa bis 16.45 Uhr. Der ARBÖ rät daher allen Verkehrsteilnehmern während des Life Ball 2012 den Bereich um das Rathaus zu meiden und so weiträumig als möglich zu umfahren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Life Ball 2012 wirft seine Schatten für Autofahrer voraus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen