Lieferengpässe im Weihnachtsgeschäft: Kein Spielzeug unterm Christbaum?

Spielzeug unterm Christbaum ist ein Klassiker - fällt diese Freude heuer aus?
Spielzeug unterm Christbaum ist ein Klassiker - fällt diese Freude heuer aus? ©Pexels/Polesie (Sujet)
Was für Autos und Elektronik gilt, ist nun auch im Bereich Spielwaren ein Thema: Lieferengpässe sorgen dafür, dass es hier im Weihnachtsgeschäft zu erheblicher Knappheit kommen kann.
Sorge um das Weihnachtsgeschäft
Weihnachten heuer ohne Geschenke?

Wie bei einer Tagung der Spielwarenhändler im niederösterreichischen Melk am Dienstag thematisiert wurde, bedrohen Lieferengpässe besonders aus dem asiatischen Raum aktuell das Weihnachtsgeschäft. Warenlieferungen sind "schwierig", Verzögerungen von Wochen und Monaten stehen an der Tagesordnung. Schuld daran ist die rigorose Corona-Politik in den asiatischen Ländern.

Durch Lieferengpässe nicht verfügbar: Großteil der Spielwaren stammt aus Asien

Dies ist kein kleines Problem - schließlich stammen vier von fünf Spielzeugen, die in Österreich im Handel sind, aus Asien. Was Konsumentinnen und Konsumenten tun können, um am Weihnachtsabend nicht in enttäuschte Kindergesichter zu blicken - Stichwort: regional und rechtzeitig einkaufen -, erfahren Sie in diesem "Wien heute"-Bericht.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Lieferengpässe im Weihnachtsgeschäft: Kein Spielzeug unterm Christbaum?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen