Liebesglück und Liebesleid

Dass Brad Pitt sie einst wegen Angelina Jolie sitzen ließ, war wohl DAS negative Schlüsselerlebnis im Leben von Jennifer Aniston. Hat sie nun trotzdem einer anderen Frau den Mann ausgespannt?

In den sechs Jahren seit dem Scheitern ihrer Ehe mit Brad Pitt hatte Jennifer Aniston immer wieder versucht, mit einem anderen Mann glücklich zu werden – bisher allerdings vergeblich.

Ausgespannt?

Seit einigen Wochen sieht es in Sachen Liebe für die 42-Jährige nun wieder etwas rosiger aus: laut Medienberichten durchlebt Jen mit ihrem Kollegen Justin Theroux, 38, zurzeit eine glückliche Beziehungs-Schnupperphase.

Heidi Bivens, der nunmehrigen Ex-Freundin des bekannten Schauspielers und Drehbuchautors (“Iron Man 2”), soll es deshalb weit weniger gut gehen: “Heidi und Justin waren 14 Jahre lang ein Paar. Als sie sich kennenlernten, war sie 20 Jahre alt und er 24. Und ja, sie ist vergangenes Wochenende aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Sie möchte ihr Privatleben nicht kommentieren”, ließ die Kostümdesignerin über ihren Anwalt wissen.

Ein Freund von Frau Bivens verriet allerdings der “New York Post”: “Heidi ist untröstlich. Das alles hat sie aus heiterem Himmel getroffen.” Eine Behauptung, die ein Freund von Justin Theroux so nicht gelten lassen will: “Zwischen Heidi und ihm war es längst aus, als er und Jennifer zusammen kamen.” Die beiden Hollywoodstars hatten sich 2010 am Set des gemeinsamen Films Wanderlust kennengelernt. Erst kürzlich soll Jennifer Justin ihren engsten Freunden auf einer Party vorgestellt haben. “Jen steht total auf ihn – sie sind seit Monaten zusammen. Sie würde am liebsten ständig bei ihm sein.”

(dan/foto:dapd)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Liebesglück und Liebesleid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen