Libanesische Regierung nach Hisbollah-Rückzug zerbrochen

Die libanesische Regierung ist am Rückzug aller Hisbollah-Minister zerbrochen.

Nach dem Rücktritt von zehn Regierungsmitgliedern habe nun auch der elfte Minister der schiitischen Organisation und ihrer politischen Partner sein Amt aufgegeben, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur des Libanons am Mittwochnachmittag. Der Rückzug der Hisbollah erfolgt aus Protest gegen ein UNO-Tribunal, das den Mord an dem ehemaligen Ministerpräsidenten Rafik Hariri aufklären soll.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Libanesische Regierung nach Hisbollah-Rückzug zerbrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen