Letztes Vikings-Heimspiel 2009

Prestigeduell in Wien
Prestigeduell in Wien ©vienna.at
Die bisherige Saison der Raiffeisen Vikings kann durchaus als verkorkst bezeichnet werden. Im letzten Heimspiel der Saison 2009 treffen die Wikinger auf die Graz Giants. Vikings-Präsident Wurm: Statement zur Zukunft 

Duell ums Prestige
Für beide Teams könnte tatsächlich nur noch die Ehre auf dem Spiel stehen. Nachdem die Vikings den Grunddurchgang der Saison auf Platz vier abschließen, blicken die Grazer am Abend vor dem Spiel nach Tirol. Gelingt dort den Swarco Raiders ein Heimsieg gegen die Danube Dragons, stünden die beiden Semifinalteilnehmer (Raiders und Giants) bereits vor dem Kickoff in Wien fest.

Sieg für das eigene Selbstvertrauen
Das Duell mit dem sportlichen Erzrivalen birgt trotzdem einiges an Brisanz. Für die Vikings gilt es, einerseits das angeschlagene Selbstvertrauen aufzubessern und sich andererseits mit Anstand von den Fans zu verabschieden. “Wir brauchen ein Erfolgserlebnis. Dann geht der sprichwörtliche Knopf auf und das wird eine positive Kettenreaktion auslösen. Das Spiel gegen die Graz Giants wird äußerst schwierig werden. Die Steirer kommen als Favorit nach Wien. Aber mit unseren Fans im Rücken halte ich alles für möglich. Eine Überraschung beim letzten Heimspiel der Saison ist durchaus möglich,” meint Vikings-Allzweckwaffe Roman Meklau zur Ausgangsposition vor dem Duell mit den Grazern.

Vikings-Präsident spricht Klartext
Nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel: Nach der deutlichen 14:64-Schlappe der Vikings war der Präsident am Wort. Im Gespräch mit Vienna Online erklärte Karl Wurm seine Sicht der Dinge. Mögliche personelle Konsequenzen wolle er auch unter Bezugnahme der menschlich-sozialen Komponente tätigen. Das Interview als Video: Vikings-Präsident Wurm: Statement zur Zukunft Video

Quo vadis Vikings?
Nach dem (zum Teil ernüchternden) Grunddurchgang der AFL-Saison müssen sich die Vikings durchaus einige unangenehme Fragen gefallen lassen. Denn trotz ausgezeichneter körperlicher Verfassung gelingt es den Wikingern nicht, an frühere Leistungen anzuschließen. Im Gegenteil: die Leistungskurve zeigt deutlich nach unten. Wann folgt die Trendumkehr?

Hinter vorgehaltener Hand wird die Kritik an den Trainern, der Vereinsphilosophie und der Ausrichtung der Wikinger lauter. Um auch wieder Ruhe und Geschlossenheit in die eigenen Reihen zu bekommen wäre der eine oder andere Sieg mehr als nur willkommen. Denn sonst könnte (zumindest intern) eine durchaus turbulente spielfreie Saison ins Haus stehen.

Grazer Headcoach in “Doppelfunktion”
Die AFL-Saison biegt in die Zielgerade. Für Giants-Headcoach Rick Rhoades, der gleichzeitig Trainer des Nationalteams ist, steht in Kürze ein weiterer Höhepunkt an. Die österreichische Nationalmannschaft kämpft im Kärntner Wolfsberg um den Aufstieg in die A-Division. Mit dem erhofften Aufstieg verbunden wäre wohl das Highlight für den Verband und die Spieler: Das Eröffnungsspiel bei der Europameisterschaft 2010 gegen Gastgeber Deutschland in Frankfurt! Zu diesem Spiel werden in der Commerzbankarena 50.000 Zuschauer erwartet. Trotz der sportlichen Krise der Wikinger wird der Headcoach der Grazer wohl wieder einige Vikings-Spieler in sein Aufgebot berufen. Können einige Spieler der Violetten die Chance nutzen und sich direkt vor den Augen des Teamchefs in seinen sprichwörtlichen Notizblock spielen?

Grazer Spieler wollen Wiedergutmachung
Nach der Heimschlappe gegen die Swarco Raiders war die Stimmung bei den Giants nicht die beste. Die Trainercrew soll nach den deutlichen Worten nach der klaren Niederlage im Training die Intensität deutlich verschärft haben. Aus der Steiermark wird kolportiert, dass die Spieler auf Wiedergutmachungskurs wären. Was käme hier gelegener als ein Sieg in Wien bei Vikings?

Michael Werosta im Fokus
Im medialen Fokus des Spieles wird ein Vikings-Urgestein im Dress der Grazer stehen. Linebacker Michael Werosta spielt in der Saison 2009 großartig und erinnert an seine besten Zeiten im Dress der Wikinger. An Motivation wird es der Grazer Nummer 57 im Duell mit seinem Ex-Team wohl kaum mangeln.

Raiffeisen Vikings vs. Graz Giants
Sonntag, 7. Juni 2009 – Kickoff 15:00 Uhr
Wien, Stadion Hohe Warte

Das Statement von Vikings-Präsident Karl Wurm:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

Thomas Muck
In Kooperation mit
sportreport.at

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Letztes Vikings-Heimspiel 2009
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen