Letzte Woche des "Wir sind Wien"-Festivals startet

Großes "Wir sind Wien"-Festival-Finale mit dem Galakonzert der Wiener Symphoniker in Liesing.
Großes "Wir sind Wien"-Festival-Finale mit dem Galakonzert der Wiener Symphoniker in Liesing. ©Stefan Oláh
Das "Wir sind Wien"-Festival geht diese Woche zu Ende, das große Finale steigt in Liesing mit den Wiener Symphonikern. Wir haben das Programm der letzten Tage im Überblick.
Festival tourt durch die Bezirke
Endspurt für die DIF22-Bezirkstour

Auch in der finalen Woche des "Wir sind Wien"-Festivals geben sich in den Bezirken 21, 22 und 23 wieder zahlreiche Top-Acts die Ehre.

Programm beim "Wir sind Wien"-Festival in Floridsdorf

Am Dienstag, den 21. Juni, lädt der Kultur & Fußballverein 1210 Wien zu einem Abend mit den Wiener Rappern Donna Savage und Kreiml & Samurai, Patrick Pulsingers "DUB Vienna" verwandelt den Open-Air-Dancefloor des DUB Event beim Usus am Wasser zum Dub-Live-Labor.

Bootskonzerte und Jazz-Konzert in Wien-Donaustadt

Am Mittwoch, den 22. Juni, bieten die Silent Bootskonzerte mit Oehl ein besonderes Musikerlebnis auf der Alten Donau. MUK-Studierende laden zum Jazz-Konzert in den Labyrinth-Garten in der Seestadt Aspern und "Austria meets China" bietet ein vielseitiges Programm der chinesischen Community in Wien und einer Performance der Schauspiel-Studierenden der MUK im Donaupark.

Großes Festival-Finale mit den Wiener Symphonikern in Liesing

Den letzten Höhepunkt bietet das Festival am Donnerstag, den 23. Juni, mit dem großen Galakonzert der Wiener Symphoniker in Liesing, natürlich wieder ohne Anmeldung und bei freiem Eintritt.

Im Anschluss sind alle Festivalgäste und Künstler noch zu einer Silent-Kopfhörer Disco am Liesinger Platz eingeladen - mit an den Turntables der Percussionist der Wiener Symphoniker Phillip Pesendorfer. Mit dieser ungewöhnlichen DJ-Premiere verabschiedet sich das "Wir sind Wien"-Festival und kommt im Juni 2023 wieder.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Letzte Woche des "Wir sind Wien"-Festivals startet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen