Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Letzte Vorbereitungen für Schiffer-Hochzeit

Das Geheimnis um den Ort der Trauung von Claudia Schiffer und Matthew Vaughn in England scheint gelüftet: St. George’s Church von Shimpling in der Grafschaft Suffolk.

Wachmänner haben am Samstagmittag den Eingang der 700 Jahre alten St. George’s Church von Shimpling in der Grafschaft Suffolk abgeriegelt. Die idyllische Dorfkirche ist nur acht Kilometer von Coldham Hall entfernt, dem Anwesen, das sich Schiffer und ihr Verlobter vor einigen Wochen für acht Millionen Euro gekauft hatten. Dort soll dem Vernehmen nach im Anschluss an die Trauung gefeiert werden.

Die Gäste des deutschen Top-Models und des englischen Filmproduzenten können sich nach Berichten der britischen Presse unter anderem auf Möweneier und eine mehrstöckige deutsche Hochzeitstorte freuen. Für den Abend ist eine Disco mit Hits der achtziger Jahre geplant, darunter Nenas “99 Luftballons“.

Sonntagfrüh sollen sich die Gäste mit einem Fußballspiel wieder auffrischen. Die Geschenke konnten sie von einer Liste in einem exklusiven Geschäft im Londoner Stadtviertel Mayfair auswählen. Das Sortiment reichte von einem silbernen Öl- und Essig-Ständer für 1.100 Euro bis zu einer schlichten Butterschale für 27 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Letzte Vorbereitungen für Schiffer-Hochzeit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.