Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Letzte Station der Sternsinger bei Wiens Bürgermeister Michael Häupl

Die Sternsinger besuchten am Mittwoch Wiens Bürgermeister Michael Häupl.
Die Sternsinger besuchten am Mittwoch Wiens Bürgermeister Michael Häupl. ©Katholische Jungschar/Heiling
Am Mittwoch hatten die Sternsinger ihre letzte Station des Jahres 2018 bei Bürgermeister Michael Häupl in Wien.
Sternsinger bei Van der Bellen
Sternsinger bei Kurz & Schönborn
Wohin geht das gesammelte Geld?

Jedes Jahr sammeln rund 85.000 Sternsinger in ganz Österreich im Rahmen der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar Spenden für bedürftige Menschen auf der ganzen Welt. Auch der Besuch der “Heiligen Drei Könige” bei Wiens Bürgermeister Michael Häupl hat bereits Tradition. Er spendete als solidarisches Zeichen der Unterstützung dieses Jahr speziell für Nicaragua. Für die Sternsinger – diesmal Kinder aus der Pfarre Maria Treu – gab es beim Überbringen der Friedensbotschaft und der Segenswünsche für das Jahr 2018 Schokolade.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Letzte Station der Sternsinger bei Wiens Bürgermeister Michael Häupl
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen