Letzte Staffel der Semesterferien: Staus und Verzögerungen erwartet

Auf zahlreichen Straßen kann es zu Verzögerungen kommen.
Auf zahlreichen Straßen kann es zu Verzögerungen kommen. ©APA/Georg Hochmuth (Themenbild)
Am Wochenende starten die Semesterferien in Oberösterreich und der Steiermark. In zahlreichen Bundesländern enden sie, daher kann es laut dem ÖAMTC zu einem regem Verkehrsaufkommen und Staus kommen.

In Vorarlberg, Tirol, Kärnten und dem Burgenland enden am Wochenende die Semesterferien. Da diese in Oberösterreich und der Steiermark erst beginnen, rechnet der ÖAMTC mit regem Verkehrsaufkommen auf zahlreichen Hauptverbindungen und auf den Zufahrten in die Skigebiete.

Folgende Strecken sind staugefährdet:

·West Autobahn (A1) zwischen Salzburg und dem Grenzübergang am Walserberg
·Pyhrn Autobahn (A9) vor der Tunnelkette Klaus und dem Gleinalmtunnel
·Tauern Autobahn (A10) zwischen Bischofshofen und dem Knoten Salzburg
·Inntal Autobahn (A12) zwischen Kufstein und Wiesing
·Rheintal Autobahn (A14) Höhe Bludenz bei der Abfahrt ins Montafon
·Arlberg Schnellstraße (S16) zwischen Bludenz und der Mautstelle St. Jakob
·Ennstal Straße (B320) zwischen Radstadt und Liezen ·Fernpass Straße (B179) zwischen Nassereith und Füssen in Bayern
·Loferer Straße (B178) zwischen dem Steinpass und Wörgl
·Eiberg Straße (B173) zwischen Kufstein und Söll ·Zillertal Straße (B169) vor dem Brettfalltunnel
·Montafoner Straße (L188) im gesamten Verlauf

(red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Letzte Staffel der Semesterferien: Staus und Verzögerungen erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen