AA

Letzte Chance für Koblach

In der Vorarlbergliga stehen sich am Sonntag der Tabellenzweite FC Koblach und Leader Viktoria Bregenz gegenüber. Die Orpsal-Elf will die letzte Chance auf Titelgewinn und Aufstieg in die Westliga wahren.

Mit zehn Punkten Vorsprung und zwei Siegen in den letzten beiden Runden kommt Viktoria zum Toppspiel des 19. Spieltages der Vorarlbergliga. Anders die Koblacher, die nach toller Aufholjagd zu Beginn der Frühjahrssaison die beiden letzten Partien verloren haben. Doch die Statistik zählt beim Anpfiff nicht mehr. “Hochmotiviert geht meine Elf ins Spiel, da brauche ich fast nichts mehr dazutun”, umschreibt Koblach-Trainer Mario Oprsal die Stimmung vor dem Schlager. Dabei setzten die Koblacher vor allem auf Torjäger Christian Suppan I, der gegen die Bregenzer für die notwendigen Tore sorgen soll.

In der unteren Tabellenhälfte matchen sich mit Bludenz und Götzis sowie Wolfurt und Bregenz Amateure gleich vier der sechs Abstiegskandidaten in direkten Duellen. Wobei Bludenz und Wolfurt mit Siegen die Zahl der gefährdeten Klubs schon frühzeitig auf vier reduzieren könnten.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Letzte Chance für Koblach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.