Lesofantenfest 2011: Ein Fest für kleine Bücherwürmer

Der Lesofant ist das beliebte Maskottchen der jüngsten Besucher der Städtischen Büchereien
Der Lesofant ist das beliebte Maskottchen der jüngsten Besucher der Städtischen Büchereien ©Büchereien Wien
Am Montag fiel der Startschuss für das absolute Mega-Event für Wiens jüngste Leseratten: das Lesofantenfest der Büchereien Wien. Das kunterbunte Fest, das Kindern Lust aufs Lesen machen soll, findet heuer bereits zum 26. Mal statt.

Von 7. bis 25. November 2011 ist es wieder soweit: Das 26. Lesofantenfest lädt alle Kinder von drei bis zwölf zu zahlreichen Events rund ums Lesen ein. Veranstaltungsorte sind die Hauptbücherei, 31 Zweigstellen der Büchereien Wien, der Dschungel Wien und die Buch Wien 11.

Bei der Auftaktveranstaltung im Bildungszentrum Simmering stand die “Geschichte vom Mittagsschaf” im Mittelpunkt, ein Geschichtenerlebnis mit Live-Musik von Katharina Ritter und Peter Rosmanith. “Das Lesofantenfest mit seiner Verbindung von Literatur, Theater, Film, Musik und Spiel macht Kindern seit nunmehr 26 Jahren erfolgreich Lust auf Lesen, wie die immer großer werdende Lesofantenfest-Fangemeinde bestätigt”, so Bildungs- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch.

Lesofantenfest-Motto: Schrift, Schreiben, Literatur

Das Lesofantenfest 2011 hat das Motto: “Schrift, Schreiben, Literatur”. Ob interaktive Lesungen, ein “Karussell der Buchstaben”, ein “Sprachen-Theaterspiel” oder Schrift-Workshops – unzählige Veranstaltungen fördern auf spielerische Weise die Freude der Kinder am Lesen. Auch für die jüngsten Besucherinnen und Besucher von drei bis vier Jahren gibt es wieder eine eigene Programmschiene: “Lesofantino” wartet mit 12 Produktionen auf, darunter Lesungen und Geschichten von Marko Simsa, Konzerte von Klaus Trabitsch und Theateraufführungen von theater katerland und Theater Trittbrettl.

Mit über 100 Veranstaltungen ist das Lesofantenfest Österreichs größtes Leseanimations- und Kreativitätsfestival für junge Lese- und Kulturfans. Von Musik-, Erzähl- und Tanztheater über Workshops, Konzerte und Kino bis hin zur langen Nacht der Geschichten wird Kindern von drei bis zwölf Jahren ein vielfältiges Mitmachprogramm in ganz Wien geboten.

Bewährte Specials wie die wienXtra spielebox, die KinderKurier-Zeitungswerkstatt und das Lesofantenfest-Kino mit preisgekrönten Filmen sind natürlich auch heuer wieder mit dabei. Unter den insgesamt 106 Veranstaltungen sind drei Uraufführungen, sieben Österreich- und drei Wienpremieren. Damit ist beim Lesofantenfest noch bis 25. November für jede Menge Spaß und beste Unterhaltung gesorgt. 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lesofantenfest 2011: Ein Fest für kleine Bücherwürmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen