AA

Leserreporter: Stromausfall legt Teile von Wien-Döbling lahm

Alles zappenduster: Stromausfall in Wien-Döbling
Alles zappenduster: Stromausfall in Wien-Döbling ©Leserreporter Christian W.
Als Leserreporter Christian W. Dienstagfrüh in seiner Wohnung in Wien-Döbling aufwachte und verschlafen nach dem Lichtschalter tastete, geschah: nichts. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er, dass in der ganzen Straße kein einziges Fenster erleuchtet war.
Stromausfall in Wien-Döbling

“Da dürfte ein größerer Stromausfall passiert sein. In der kompletten Hutweidengasse und Rodlergasse hat es wohl keinen Strom gegeben,” berichtet unser Leserreporter, der uns ein paar Bilder der finsteren Gasse zukommen ließ.

2.700 Haushalte in Döbling betroffen

VIENNA.AT erkundigte sich daraufhin bei der Pressestelle von Wien Energie Stromnetz und erfuhr von Pressesprecher Christian Neubauer, dass es tatsächlich zu einem Stromausfall in dem Grätzl in Döbling gekommen war.

Von 7:23 bis 8:38 Uhr waren zahlreiche Menschen in Döbling laut Neubauer ohne Strom. Betroffen waren insgesamt 2.700 Haushalte im Bereich Görgengasse, Flotowgasse, Hutweidengasse und Rodlergasse, so Neubauer. “Das sind aber nur 0,27 Prozent aller von uns versorgten Haushalte”, erklärte der Pressesprecher zum Vergleich. Grund für den Ausfall in Döbling sei Neubauer zufolge ein technisches Gebrechen gewesen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter: Stromausfall legt Teile von Wien-Döbling lahm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen