Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leserreporter: So illegal werden Parkplätze in Wien besetzt

©Leserreporter Konrad K.
"Eine bodenlose Frechheit", zeigt sich Konrad K. entsetzt. Gleich zwei Parkplätze hat man in Wien 1150 mit einer äußerst fragwürdigen Methode besetzt.

Stühle und anderer Sperrmüll als Parkplatzhalter – so gesehen Montagabend in der Arnsteingasse im 15. Wiener Gemeindebezirk. Anwohner Konrad K. schickte uns die Fotos und wollte auch noch gleich einen Kommentar dazu abgeben: “Ich finde das wirklich eine Frechheit! Nach einem langen Arbeitstag will ich nach Hause und irgendwer besetzt sich einfach so frech zwei Parkplätze. Wenn das jeder machen würde, Wahnsinn.”

Das Konstrukt aus Sperrmüll ist natürlich äußerst illegal und kann mit einer Geldstrafe in der Höhe von bis zu 1000 Euro geahndet werden. Also im Zweifelsfall lieber noch eine Runde drehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter: So illegal werden Parkplätze in Wien besetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen