AA

Leserreporter sieht Unfall in Alt Erlaa: Mopedfahrer gestürzt

Unser Leserreporter sah, dass in Alt Erlaa ein Unfall geschehen war
Unser Leserreporter sah, dass in Alt Erlaa ein Unfall geschehen war ©Leserreporter Christian S.
In Alt Erlaa nahe den Wohnbauten in der Anton-Baumgartner-Straße ist am Freitagmittag ein Verkehrsunfall passiert. Unser Leserreporter Christian S. sah von seinem Fenster aus, wie Polizei und Rettung eintrafen und der ÖAMTC-Hubschrauber landete.
Am Unfallort in Alt-Erlaa

Als Christian S. am Freitagmittag kurz vor 13:00 Uhr Lärm und Aufruhr vor seinem Fenster bemerkte, schaute er auf die Anton-Baumgartner-Straße hinunter, wo offensichtlich ein Unfall geschehen war. Von seiner Wohnung in einem der Alt-Erlaa-Wohnbauten sah er, was passiert war.

Der Unfall in Alt Erlaa

 Ein Mopedfahrer war mit seinem Gefährt gestürzt. Das Moped lag auf der Straße, ein am Unfallort abgestellter Pkw war scheinbar in den Unfall verwickelt gewesen. Auch Polizei und Rettung waren bereits vor Ort, ein ÖAMTC-Hubschrauber landete gerade.

Was geschehen war, teilte man uns auf Anfrage in der Polizei-Pressestelle hin mit: Tatsächlich waren ein Moped und ein Pkw in den Zusammenstoß verwickelt. Über die beiden Lenker sei noch nichts bekannt. Den ÖAMTC-Hubschrauber habe man zwar angefordert, dieser sei dann jedoch nicht benötigt worden. Der Lenker des Mopeds sei von der Unfallstelle in Alt Erlaa mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter sieht Unfall in Alt Erlaa: Mopedfahrer gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen