AA

Leserreporter sieht Pkw-Brand: Sportwagen "Lotus" brannte lichterloh

Der brennende Lotus-Sportwagen lockte Schaulustige an
Der brennende Lotus-Sportwagen lockte Schaulustige an ©Leserreporter Peter E.
Am Donnerstag wurde Peter E. in Wien-Wieden zufällig Augenzeuge eines spektakulären Brandes. Ein Sportwagen der Marke Lotus stand lichterloh in Flammen, Feuerwehr und Polizei waren bereits vor Ort.
Der brennende Lotus

“Ich war so um 20:00 Uhr herum auf der Rechten Wienzeile Höhe Karlsplatz unterwegs, da hab ich plötzlich schon von weitem die Flammen gesehen. Ich hab noch nie miterlebt, dass ein Auto brennt, also bin ich näher hingegangen. Feuerwehr und Polizei waren schon da.”, berichtet unser Leserreporter.

“Dann hab ich erst gecheckt, dass da kein gewöhnliches Auto brennt – das war ein Lotus-Sportwagen!” Peter E. zückte sofort seine Kamera und schoss ein paar Bilder – und drehte auch ein kurzes Video von dem spektakulären Brand.

Der brennende Lotus-Sportwagen

 

“Was ich mitbekommen habe, war die Wiener Berufsfeuerwehr mit einem Wagen im Einsatz, und zwei Polizei-Funkstreifenwagen waren auch da. Die haben den brennenden Lotus dann recht schnell gelöscht gehabt. Verletzt ist dabei zum Glück auch niemand worden.”, so Peter E.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter sieht Pkw-Brand: Sportwagen "Lotus" brannte lichterloh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen