Leserreporter: Frau läuft in Wien-Favoriten in Straßenbahn

An der Unfallstelle
An der Unfallstelle ©Leserreporterin Sabrina P.
Sabine K.war am Donnerstagnachmittag gerade in Wien-Favoriten unterwegs, als sie auf einen Rettungseinsatz aufmerksam wurde. Wie sich herausstellte, war es zu einem Unfall gekommen.
An der Unfallstelle

“Ich weiß nicht genau, was da passiert ist, jedenfalls waren Rettung und Polizei vor Ort”, berichtete unsere Leserreporterin aus Favoriten.

Der Unfall in Favoriten

Polizei-Pressesprecherin Barbara Riehs bestätigte gegenüber VIENNA.AT, dass es zu einem Unfall gekommen war.

Um 15:25 Uhr sei laut Protokoll im Bereich Laxenburger Straße/Troststraße eine Fußgängerin in eine herannahende Straßenbahn gelaufen und von dieser erfasst worden. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung in ein Spital gebracht, so Riehs. Erst gegen 18 Uhr sei der polizeiliche Einsatz vor Ort beendet worden.

Auswirkungen auf Straßenbahnen

Wie Wiener Linien-Pressesprecher Dominik Gries bestätigte, hatte die Frau, eine Pensionistin, die herannahende Straßenbahn der Linie O übersehen und war von dieser niedergestoßen worden. Die Frau habe Prellungen davongetragen.

Infolge des Unfalles seien die Straßenbahn-Linien 67 und O kurzgeführt worden und hatten nur bis zum Reumannplatz verkehren können, so der Sprecher. Nach 24 Minuten sei die Störung jedoch überstanden und ein planmäßiger Betrieb der Linien in Favoriten wieder möglich gewesen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter: Frau läuft in Wien-Favoriten in Straßenbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen