Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leserreporter beobachtet Schwanen-Invasion bei der Millenium City

Vienna Online-Leserreporter Karl R. entdeckte das Schwanen-Geschwader
Vienna Online-Leserreporter Karl R. entdeckte das Schwanen-Geschwader ©Karl R.
Vereinzelt sieht man Schwäne ja öfter einmal im Bereich der Gewässer in und um Wien. Was Vienna Online Leserreporter Karl R. jedoch nahe der Millenium City zu sehen bekam, war schon mehr ein wahres Schwanen-Geschwader.
Das Schwanenmeer
NEU

Am Montagnachmittag spazierte Karl R. an der Donau in der Nähe der Millenium City entlang, als sich ihm plötzlich ein ungewöhnliches Bild bot: ein regelrechtes Meer von Schwänen, die sich im Wasser tummelten. Karl R. nutzte die Gelegenheit, ein paar Fotos vom “Schwanen-Flashmob” zu machen, die er uns zur Verfügung stellte.

Schwäne, so weit das Auge reicht

“Ein paar Schwäne sind ja immer da und hoffen, dass sie von Spaziergängern gefüttert werden, aber so ein Naturspektakel hab ich dort noch nie gesehen,” so unser Leserreporter. “Ich habe ganze 84 (!) Schwäne gezählt!”

Das Schwanen-Meer dürfte selbst ambitionierte Schwanen-Fütterer vor eine ziemliche Herausforderung stellen. Vielleicht ahnen die Wasservögel ja bereits, dass es in den nächsten Tagen nach dem relativ milden Herbst nun empfindlich kalt wird und der Winter endgültig über uns hereinbricht …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter beobachtet Schwanen-Invasion bei der Millenium City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen