Lesen und Schreiben im Kindergarten schon Pflicht

Grundkenntnisse in Lesen und Schreiben sollen in Lettland künftig schon in der Vorschule Pflicht werden. Laut einem Bericht der Tageszeitung "Latvijas Avize" (Freitag-Ausgabe) plant die Regierung in Riga, eine entsprechende Regelung bereits am 1. September in Kraft zu setzen.

Demnach sollen Sechs- beziehungsweise Siebenjährige, die den Kindergarten abschließen, künftig nachweisen müssen, dass sie nicht nur Buchstaben im Zusammenhang erkennen und Gelesenes wiedergeben, sondern auch einfache Sätze selbst schreiben können. Die lettischen Lehrer sind sich über die Durchsetzbarkeit der neuen Regelung uneins. Der Lese- und Schreibnachweis für Kindergartenabgänger ist Teil neuer Richtlinien der Regierung, die eine Reihe von Änderungen in den öffentlichen Vorschulen vorsehen.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Lesen und Schreiben im Kindergarten schon Pflicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen