Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leroy Sane: Das 200 Millionen Euro Transfer-Paket

Leroy Sane zum FC Bayern?
Leroy Sane zum FC Bayern? ©AP
Der Transfer von Leroy Sane zum FC Bayern München wird zur Geduldsprobe für den deutschen Rekord-Meister.
Leroy Sane

Ein Wechsel von Leroy Sane zu Bayern München wäre eine feine Sache. Für den deutschen Rekordmeister sowieso, weil er damit einen Spieler bekäme, den er sportlich dringend brauchen kann - und der nebenbei auch das eigene Ego streichelt: Seht her, auch wir kriegen so etwas gestemmt. Ganz ohne Scheich, Emir oder Oligarch.

Selbstverständlich wäre bei einem Wechsel von Sane nach München auch die Bundesliga um eine Attraktion reicher - doch in erster Linie wäre diese Verpflichtung ein Signal des FC Bayern über die Bundesliga hinaus.

200 Millionen Euro-Transfer

Der FC Bayern allerdings ist mittlerweile ein Gefangener der Personalie Sane. Was passiert denn, wenn dieser Transfer nun nicht klappt? Wenn die Summen, die aufgerufen werden auch vom reichsten deutschen Klub nicht zu finanzieren sind. 200 Millionen Euro stehen für Ablöse und Gehalt in Höhe von 20 Millionen Euro pro Jahr in den nächsten 5 Jahren im Raum. Oder: Wenn sich Sane nicht für München entscheidet - was er nach Angaben des Rekordmeisters ja noch nicht getan hat.

Davon mal abgesehen: Warum sollte sich Sane überhaupt für den FC Bayern entscheiden? Er spielt bereits in der attraktivsten Liga der Welt, er spielt dort beim englischen Meister und für Pep Guardiola, der ihn auch zum mittlerweile unverzichtbaren Nationalspieler formte. Und verdienen wird er vermutlich bei Manchester City auch nicht schlecht.

Was kann der FC Bayern Sane bieten, was er nicht schon hat? Und gut möglich, dass sich die Verhandlungen auch deshalb so lange hinziehen, weil Sane das auch nicht erkennt. (SID, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Leroy Sane: Das 200 Millionen Euro Transfer-Paket
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen