Lenker bei Unfall auf S1 schwer verletzt

Der verletzte Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen.
Der verletzte Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen. ©APA/HANS PUNZ
Am Donnerstag kam es auf der S1 zu einem Verkehrsunfall. Ein Lenker wurde schwer verletzt, die Straße war rund eine Stunde lang gesperrt.

Die Wiener Außenring Schnellstraße (S 1) ist am Donnerstagvormittag nach einem Verkehrsunfall rund eine Stunde lang gesperrt gewesen. Kurz vor 9.00 Uhr war bei Rannersdorf Richtung Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) ein Auto auf einen Lkw aufgefahren, berichtete ein ÖAMTC-Sprecher. Der schwer verletzte Pkw-Lenker wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus 3" in ein Wiener Krankenhaus geflogen. Es bildete sich ein rund acht Kilometer langer Stau.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lenker bei Unfall auf S1 schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen