AA

Leichtes Erdbeben im Wiener Becken

Dienstagnacht ereignete sich ein Erdbeben im Wiener Becken. Mit einer Stärke von 1,8 auf der Richterskala ist es dennoch leicht ausgefallen.
Im Wiener Becken hat sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden ein leichtes Erdbeben ereignet. Die Erschütterungen seien um 2.14 Uhr im Gebiet zwischen Wiener Neustadt und Sollenau wahrgenommen worden, teilte die Hohe Warte mit.

Das Beben habe eine Richter-Magnitude von 1,8 aufgewiesen und sei in der näheren Umgebung möglicherweise schwach verspürt worden. Schäden an Gebäuden seien auszuschließen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leichtes Erdbeben im Wiener Becken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen