Leiche von libyschem Ex-Minister Ghanem wird ausgeflogen

Shukri Ghanem, ehemaliger libyscher Öl- und Premierminister
Shukri Ghanem, ehemaliger libyscher Öl- und Premierminister ©APA
Am Donnerstag wurde der Leichnam des ehemaligen libyschen Premier- und Ölministers Shukri Ghanem von Wien nach Tripolis ausgeflogen. Das berichtet der Neffe des Verstorbenen.

Ein Sarg mit dem Namen des Toten sei auch in Tripolis angekommen, berichten Nachrichtenagenturen vor Ort. Die österreichischen Behörden schweigen allerdings – es ist keine Bestätigung zu bekommen.

Ghanem, ein enger Vertrauter von Muammar Gaddafi und späterer Gegner des Regimes in Libyen, war am Sonntag tot in der Neuen Donau aufgefunden worden. Die Obduktion in Wien ergab, dass Ghanem ertrunken war. Die Gerüchte im eine etwaige Ermordung des libyschen Polikers verstummen seitdem allerdings nicht. Ghanem hatte nämlich jede Menge Feinde – und war Nichtschwimmer. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leiche von libyschem Ex-Minister Ghanem wird ausgeflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen