Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lehrerin hatte 30-mal Sex mit ihrem Schüler

Eine amerikanische Sportlehrerin hatte mindestens 30-mal Sex mit ihrem Schüler.
Eine amerikanische Sportlehrerin hatte mindestens 30-mal Sex mit ihrem Schüler. ©APA
Die 24-jährige Megan M. unterrichtete Sport an einer katholischen Schule in Staten Island. Die Lehrerin wurde nun festgenommen und angeklagt. Ihr Vergehen: Eine Sex-Affäre mit einem ihrer Schüler.

Die Moore Catholic High School in Staten Island ist eine angesehene Schule in New York. Das Institut wurde 1962 von Nonnen gegründet und die Schulgebühren belaufen sich auf etwa 6000 Euro pro Jahr. Hier unterrichtete Megan M. und lernte auch ihren 16-jährigen Schüler kennen.

Schulleitung wusste Bescheid

“Sie hat mich von der Schule abgeholt, dann sind wir rumgefahren, haben irgendwo geparkt und hatten Sex. Es war cool, aber ich wusste auch, dass es keine Zukunft hat. Es war keine Beziehung oder so”, sagte der Schüler in einem Interview. Innerhalb von drei Monaten hatten sie angeblich mindestens 30 Mal Sex, meistens war es Oralverkehr. Die Schulleitung habe von den Treffen gewusst, aber nichts unternommen. Richard Postiglione, der Vorgesetzte von Megan M., verwarnte die Lehrerin und habe ihr mit dem Rauswurf gedroht, wenn sie nicht damit aufhörte. Sie beendete das Verhältnis allerdings nicht, Konsequenzen gab es aber keine. Die Affäre flog erst auf, als die Ex-Freundin des Teenagers die beiden Anfang des Jahres in einer Pizzeria sah.

Nicht der erste Fall

Dies war nicht der erste derartige Vorfall an der renommierten Schule. 2006 oder 2007 soll ebenfalls eine Sportlehrerin mehrmals Sex mit einer minderjährigen Schülerin gehabt haben. Gerüchten zufolge soll die Schulleitung auch über diese Treffen Bescheid gewusst haben. (red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Lehrerin hatte 30-mal Sex mit ihrem Schüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen