Lebensgefährlich Verletzter nach Messerstecherei in Graz

Lebensgefährlich verletzt wurde Mittwochabend ein Mann in Graz im Zuge einer Messerstecherei. Der Nigerianer war offenbar mit einem Landsmann in Streit geraten. Der zweite Mann erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen. Er wurde festgenommen. Die Hintergründe seien derzeit nicht bekannt, teilte die Polizei mit.


Die Auseinandersetzung fand gegen 18.00 Uhr in einem Haus in Graz Gösting statt. Der Schwerverletzte erlitt einen lebensgefährlichen Bauchstich.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Lebensgefährlich Verletzter nach Messerstecherei in Graz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen