Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LASK nach Torfestival im Playoff zur Europa League

Der LASK kam zu Beginn der 2. Halbzeit kaum mehr aus dem jubeln heraus.
Der LASK kam zu Beginn der 2. Halbzeit kaum mehr aus dem jubeln heraus. ©APA
Der LASK ließ im heutigen Heimspiel gegen Dunajska Streda keine Chance und steht nach dem 7:0-Kantersieg im EL-Playoff.

Nach den guten Auftritten in der vergangenen Saison war die Europa League natürlich auch dieses Jahr das erklärte Ziel des LASK. Um dahin zu kommen, musste vor dem abschließenden Playoff noch ein Sieg gegen Dunajska Streda her. Und das Spiel begann nahezu perfekt - Marko Raguz brachte die Linzer mit einem Doppelpack in der 6. und 16. Minute früh mit 2:0 in Front. In weiterer Folge entwickelte sich eine deutlich ausgeglichenere Partie, welche die Hausherren aber großteils souverän kontrollierten und mit der 2:0-Führung in die Pause gingen.

Rote Karte und viele Tore

Auch in der zweiten Halbzeit lief gleich die Anfangsphase für den LASK perfekt. Nach dem 3:0 durch Filipovic (46.) schwächten sich die Gäste aus der Slowakei durch die Rote Karte für César Blackman selbst. Und die Linzer nutzten diese Überzahl umgehend aus und erhöhten durch Michorl (51.), Gruber (53.) und Balic (56.) rasch auf 6:0. Das Spiel war somit natürlich entschieden, wodurch deutlich an Tempo aus der Partie genommen wurde. In der 77. Minute sorgte der eingewechselte Thomas Sabitzer mit seinem Tor zum 7:0 noch für den Schlusspunkt.

Nach diesem souveränen Sieg wartet am 1. Oktober als letzte Hürde vor dem Einzug in die EL-Gruppenphase noch Sporting Lissabon auf den LASK.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • LASK nach Torfestival im Playoff zur Europa League
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen