Lake Festival 2014: Wir verlosen ein exklusives Passoã VIP Paket

Das Lake Festival lockt mit den weltbesten DJ's der Szene
Das Lake Festival lockt mit den weltbesten DJ's der Szene ©Management David Guetta
Sommer, Sonne und Stimmung am Schwarzlsee heißt es am 23. August 2014, wenn das Lake Festival mit David Guetta oder Paul van Dyk in die 5. Runde geht. Wir verlosen zusammen mit Passoã ein exklusives VIP Paket für fünf Personen.

Neben den Szenelegenden David Guetta und Paul van Dyk sorgen vor allem aufwendige Licht- und Bühnenshows dafür, dass Unterpremstätten am 23. August zum Mekka für Fans elektronischer Musik wird. Bereits zum fünften Mal treffen dieses Jahr die weltbesten DJs aufeinander und sorgen für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Unter freiem Himmel tanzen die Besucher bereits ab Mittag und genießen Sommer, Sonne und See in vollen Zügen. In der Nacht geht das Feiern in der designten Daviscuphalle weiter. Seit mehreren Jahren hat das beliebte elektronische Dance-Musik-Festival am Schwarzlsee nun Tradition, denn es hat sich zu einem begehrten Fixpunkt der EDM-Szene entwickelt.

Gewinne ein VIP Paket für fünf Personen

Genuss mit allen Sinnen steht beim Lake Festival im Vordergrund. Während sich die tausenden Fans von der Musik mitreißen lassen, liefert Passoã die passenden Drinks dazu. Mit seinem exotischen Geschmack nach Passionsfrüchten eignet sich der korallenrote Likör besonders für außergewöhnliche Cocktail-Kreationen.  Zusammen mit Passoã verlosen wir auf unserem Partyportal folgendes Party Paket für das Lake Festival am Schwarzlsee:

 

– fünf Stehplatzkarten für das Lake Festival

– fünf Passoã Blumenketten

– fünf Passoã Pfeifen

– ein lustiges Polaroid Erinnerungsbild

 

Alle Details und das Gewinnspiel selbst gibt es hier.

Mehr Infos zu Passoã  gibt es unter passoa.de

  • VIENNA.AT
  • Gewinnspiele
  • Lake Festival 2014: Wir verlosen ein exklusives Passoã VIP Paket
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen