Lady GaGas intimes Geständnis: "Ich litt früher an Sex-Phobie!"

Es ist wirklich kaum vorstellbar: Dance-Queen Lady GaGa – bekannt für ihre provokativen und halbnackten Outfits – verriet jetzt, dass sie früher Angst vor Sex hatte…

Die 23-jährige Sängerin, die im Augenblick Single ist, sagte, dass die Songs auf ihrem neuen Album „The Fame Monster” zu der Zeit geschrieben wurden, als sie an einer Phobie vor Intimitäten litt.

„Ich bin sehr glücklich, dass ich im Augenblick Single bin und an meiner Musik arbeiten kann und reise”, erklärt die Blondine. „Ich denke, dass dafür auch wieder die richtigen Zeiten kommen. Aber das ist momentan nicht der Fall. Ich habe kein Selbstbewusstsein, wenn es um Männer geht. Jeder Song repräsentiert ein anderes Monster, das ich auf meinen Reisen entdeckt habe: Die Angst vor Sex, die Angst vor Alkohol, die Angst vor Liebe.”

Lady GaGa ist sehr stolz auf ihre neue Musik. Obwohl sie sagt, dass es auch eine sehr schwierige Zeit war, da ihr Vater am offenen Herzen operiert werden musste. Aber auch dieses Thema hat sie musikalisch auf ihrem Album verarbeitet.”

Der „Pokerface”-Star hat vor kurzem in ihrem neuen Song „Telephone” verraten, dass sie eine sehr strenge Arbeitsmoral verfolgt und sogar Angst davor hat, Spaß zu haben. Dem Sender MTV sagte sie: „Etwas vor dem ich große Angst habe, ist, dass ich nicht mehr in der Lage bin, mein Leben zu genießen.”

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Lady GaGas intimes Geständnis: "Ich litt früher an Sex-Phobie!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen