Lady Gaga trägt einen Geist in sich

©AP
Pop-Chamäleon Lady Gaga hat einen ganz besonderen Grund fürs Musikmachen: Den Geist ihrer verstorbenen Tante.
Lady Gaga live im Wiener Gasometer
Lady Gaga im August 2009
Lady Gaga: Grammy Awards 2010
Beyoncé und Lady Gaga

Die exzentrische Blondine steht offen zu ihrer krassen Vergangenheit voller Drogen und hat zugegeben, “Tüten” von Kokain geschnupft zu haben, um Inspiration für ihre Musik zu finden.

In einer neuen Biografie über die Vollblutmusikerin wird behauptet, Lady Gaga habe so lange mit Drogen aller Art experimentiert, bis sie den Drang entdeckte, die Arbeit ihrer Tante weiterzuführen. Die Schwester ihres Vaters war Künstlerin und mit 19 Jahren gestorben.

In ‘Lady Gaga – Just Dance’ steht geschrieben: “Ich dachte, ich müsse sterben. Ich wollte wie die Künstler sein, die ich liebte, wie Sir Mick Jagger und Andy Warhol – und ich dachte, der einzige Weg das zu schaffen, sei deren Lifestyle zu kopieren.”

Der Wendepunkt kam, als die Ikone das richtige Vorbild fand. “Aber dann kapierte ich, dass die Schwester meines Vaters, Joanne, die mit 19 gestorben war, ihren Geist in mich geträufelt hatte”, steht weiter in dem Buch. “Sie war Malerin und Dichterin – und ich hatte die spirituelle Vision, ihre Arbeit beenden zu müssen. Ich habe sie nie getroffen, aber sie ist eine der wichtigsten Personen in meinem Leben.”
Mit dem Finden eines wertvollen Vorbilds kam die Erkenntnis, dass man keine Drogen nehmen muss, um ein guter Musiker zu sein.

Das Jungtalent enthüllte kürzlich außerdem, warum sie irgendwann anfing, sich auf der Bühne auszuziehen: Sie wollte, dass die Menschen auf ihre Performance achten und während ihrer Shows nicht ständig quatschten.
“Das war der Punkt, an dem ich beschloss, was für eine Pop-Künstlerin ich sein wollte”, erklärte die New Yorkerin.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Lady Gaga trägt einen Geist in sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen