Lady Gaga ist "krankhaft schüchtern"?

Das behauptet zumindest ihr ehemaliger Manager Bob Leone. Er arbeitete mehrere Jahre mit ihr zusammen und erlebte ihre Entwicklung vom einfachen Mädchen zur Gaga-Queen.
Vogue-Cover: Lady Gaga in Fleisch gehüllt
Lady Gaga rockt die Bühne

Jeder fängt eben einmal an. So auch der Pop-Superstar Lady Gaga. Sie ist von ihrem Ex-Manager, Bob Leone, unlängst als “krankhaft schüchtern” bezeichnet worden. “Sie war krankhaft schüchtern – ganz anders, als sie ist jetzt”, erinnert sich Leone an den Anfang von Gagas Karriere zurück..

Sie sei aber schon vor Jahren ein “sehr guter Songwriter und Keyboarder” gewesen. Bob Leone arbeitete mehrere Jahre mit Lady Gaga, die bürgerlich Stefani Germanotta heißt, zusammen, bevor er 2006 für sechs Monate ihr Manager war. Diese sechs Monate seien wegweisend für die Künstlerin gewesen. Zu Beginn war dieser Zeit war sie noch die Stefani, die Lieder schrieb. Zum Ende der sechs Monate sei sie “offiziell” Lady Gaga gewesen. Immer wenn man Germanotta nach ihrem Ziel fragte, hätte sie mit “Weltherrschaft” geantwortet. Nun habe sie diese inne.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Lady Gaga ist "krankhaft schüchtern"?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen