L148: Motorradfahrer in Niederösterreich tödlich verunglückt

Am Mittwochabend verunglückte ein 39-jähriger Motorradfahrer in Niederösterreich tödlich.
Am Mittwochabend verunglückte ein 39-jähriger Motorradfahrer in Niederösterreich tödlich. ©Bilderbox
Auf der L148 kam es am Mittwochabend zu einem tödlichen Motorradunfall. Ein 39-Jähriger prallte gegen einen Telefonmasten und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Wr. Neustadt ist Mittwochabend tödlich verunglückt. Der Mann war laut der niederösterreichischen Sicherheitsdirektion auf der Landesstraße 148 von Schleinz kommend in Richtung Hochwolkersdorf unterwegs, als er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers stürzte und gegen einen Telefonmasten prallte. Durch den Aufprall erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • L148: Motorradfahrer in Niederösterreich tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen