"Kyrill": 60 Millionen Bäume umgeknickt

Der Orkan "Kyrill" hat in Europa mehr als 62 Millionen Bäume umgeknickt. 30 Millionen Kubikmeter Holz liegen am Boden, davon alleine 20 Millionen in Deutschland.

Dies geht aus Schätzungen des Landesbetriebs Forst und Holz des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen hervor. In den Wäldern Nordrhein- Westfalens habe der Sturm den größten jemals festgestellten Schaden angerichtet und 25 Millionen Bäume umgeknickt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • "Kyrill": 60 Millionen Bäume umgeknickt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen